Freiwilliges Soziales Jahr

Die FSJ-Stelle ist zu einem festen Bestandteil und zu einer wichtigen Stütze der Jugendarbeit unseres Vereins geworden. Für sozial engagierte Jugendliche bietet das FSJ Vorteile im Hinblick auf eine Ausbildung im sozialen Bereich. Aber auch allen anderen Interessierten bietet das Freiwillige Soziale Jahr beim FC Finsing eine tolle Gelegenheit, sich im sozialen Bereich in der Gemeinde Finsing zu engagieren. Man muß übrigens weder besonders sportlich, noch übermäßig Fußball-begeistert sein, um diese Aufgabe erfüllen zu können.

Es besteht für junge Gemeindebürger/-innen ab Vollendung der Schulpflicht bis 26 Jahren die Möglichkeit, ein freiwilliges Soziales Jahr in der Gemeinde Finsing (FSJ-Einsatzstelle beim FC Finsing) abzuleisten. Der Aufgabenbereich umfasst die pädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im sportlichen und überfachlichen Bereich. Dazu zählen zum Beispiel die Tätigkeit in einem Sportverein, Nachmittagsbetreuung in der Schule, Ausflüge, Freizeit, Kino, verschiedene Projekte, Sportfeste etc.. Einheitlich in Bayern beginnt das FSJ am 01. September und dauert in der Regel 12 Monate. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 38,5 Stunden, wobei die Einteilung in Absprache mit der Einsatzstelle erfolgt. Bei der Vergabe von Studienplätzen wird das FSJ durch die Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen (ZVS) als Wartezeit angerechnet. Ebenfalls zählt das FSJ als Vorpraktikum für eine Berufsausbildung im sozialen Bereich.

Für weitere Informationen stehen Ihnen die Gemeindeverwaltung, Herr Fryba, Tel. 08121/990527 und Frau Martina Schum vom FC Finsing, Tel. 08121/987711 gerne zur Verfügung.